Nutzungsvereinbarung für alle registrierten Nutzer

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der TalentRocket GmbH. Unser Transparenzdokument nach Art. 13 und 14 DS-GVO finden Sie hier.

1. Geltungsbereich

Die TalentRocket GmbH betreibt die Internetseite www.medirocket.de. Die Nutzungsvereinbarungen gelten zwischen der TalentRocket GmbH Widenmayerstr. 31, 80538 München (im Folgenden „MediRocket") und dem registrierten Nutzer. Wir behalten es uns vor, Nutzer, die gegen die Nutzungsvereinbarung verstoßen, den Zugang entweder zeitweise zu sperren oder diesen zu kündigen.

2. Registrierung bei MediRocket

Um sich bei MediRocket zu registrieren, füllt der Nutzer auf der Webseite https://www.medirocket.de das Online-Registrierungsformular aus. Die Registrierung bei MediRocket ist kostenfrei.

Um sich bei MediRocket zu registrieren, stimmt der Nutzer den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzbestimmungen zu. Nach der Einverständniserklärung durch den Nutzer versendet MediRocket eine E-Mail an die vom Nutzer im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse. Die Registrierungsmail enthält ein Link zur Bestätigung enthalten. Mit dem Klick auf den Link kommt der Vertrag zwischen MediRocket und dem Nutzer zustande und die Registrierung ist abgeschlossen.

3. Zugangsdaten

Der registrierte Nutzer ist selbst für den Schutz seiner Zugangsdaten (u.a. Passwort, E-Mail, Adresse, Telefonnummer) verantwortlich. Der Nutzer ist verpflichtet, MediRocket unverzüglich über jede Kenntnisnahme Dritter von seinen Zugangsdaten und über eine missbräuchliche Nutzung derselben zu unterrichten. MediRocket haftet nicht für Schäden, die dem registrierten Nutzer und/oder dem Dritten durch die missbräuchliche Nutzung oder den Verlust der Zugangsdaten entstehen.

4. Leistungen

Registrierte Nutzer können ein Profil anlegen und an Karriere-Events teilnehmen und verschiedene Dienstleistungen zum Thema Karriere in der Pflege nutzen, wie zum Beispiel das Abonnieren eines Newsletters, das Übermitteln von Bewerbungen an Arbeitgeber oder die Einstellung eines JobAlerts. MediRocket bildet so eine Brücke zwischen einerseits Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, niedergelassenen Ärzten, medizinischen Versorgungszentren, Pflegeschulen und Pflegerinnen und Pflegern andererseits.

5. Individuelle Informationen und Einladungen per E-Mail und Telefon

MediRocket lädt registrierte Nutzer per E-Mail und/oder Telefon zu Karriere-Events oder Bewerbungsgesprächen ein. Diese Einladungen werden auf Basis des Nutzerprofils und den Interessen erstellt. Im Rahmen des Organisationsprozesses kann MediRocket mit registrierten Nutzern per Telefon oder E-Mail Kontakt aufnehmen, um dem Nutzer weitere Informationen zukommen zu lassen. Dazu wird die bei der Registrierung verwendete Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse verwendet.

6. Datenaktualisierung

Zur effektiven Nutzung von MediRocket sollte der registrierte Nutzer die in seinem Nutzerprofil enthaltenen Daten in regelmäßigen Abständen aktualisieren. Dabei sollten insbesondere die Lebenslaufdetails in einem Abstand von circa sechs Monaten aktualisiert werden. Außerdem hat der registrierte Nutzer dafür Sorge zu tragen, dass MediRocket stets eine aktuelle E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer zur Verfügung steht.

7. Kündigung der Nutzung

Beide Parteien sind berechtigt, den Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen in Textform zu kündigen. Die Kündigung kann per Post an TalentRocket GmbH, Widenmayerstr. 31, 80538 München oder per E-Mail an info@medirocket.de erfolgen. Zum Schutz Ihrer Daten vor unbefugten Dritten behält MediRocket es sich vor, eine Identitätsfeststellung vorzunehmen, z. B. durch Abfrage des Benutzernamens und Ihrer bei MediRocket registrierten E-Mail-Adresse. Die Löschung des Accounts unter "Einstellungen" und dem Button "X LÖSCHEN" über die Plattform bewirkt nicht die Kündigung des Vertrages, sondern der Vertrag muss, wenn vom Nutzer gewünscht, wie oben beschrieben explizit gekündigt werden.

Wird der Vertrag durch den registrierten Nutzer oder durch MediRocket gekündigt, wird MediRocket die personenbezogenen Bewerberdaten (u.a. Name, E-Mail, Telefonnummer, Nachrichten, hochgeladene Dateien) löschen, soweit TalentRocket nicht gesetzlich oder vertraglich zur Aufbewahrung verpflichtet ist oder MediRocket vertragliche Ansprüche gegenüber den Arbeitgebern geltend machen kann. Im letzteren Fall behält MediRocket es sich vor, die erhobenen und erzeugten Daten solange festzuhalten, bis MediRocket diese Ansprüche erfolgreich geltend gemacht hat oder der Zeitraum der möglichen Geltendmachung verstrichen ist.

8. Nutzungsrechte an den vom registrierten Nutzer eingestellten Inhalten

Der registrierte Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass er für alle von ihm auf der Website von MediRocket veröffentlichten Inhalte ein unbeschränktes Nutzungsrecht an MediRocket abgibt.

9. Verantwortlichkeit für fremde Inhalte

MediRocket übernimmt keine Haftung für fremde Inhalte, die im Rahmen der Dienstleistungen von MediRocket von registrierten Nutzern oder Dritten zur Verfügung gestellt werden. Es findet auch keine Haftung von MediRocket auf Richtigkeit, Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der Inhalte statt.

10. Links

Auf den Internetseiten und in den E-Mails von MediRocket können sich Links zu Internetseiten anderer Anbieter befinden. Sollten MediRocket Rechtsverstöße durch verlinkte Internetseiten bzw. deren Inhalte bekannt werden, wird die Verlinkung unverzüglich gelöscht.

11. Datenschutz

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. In der Erklärung zum Datenschutz finden sich detaillierte Informationen darüber, welche Daten erhoben und zu welchem Zwecke diese verarbeitet werden sowie Informationen zum Schutz der Daten im Rahmen der Nutzung von MediRocket.

12. Verfügbarkeit

Es ist kein Anspruch auf jederzeitige Verfügbarkeit der Nutzung gegeben, ein solcher Anspruch kann aus technischen Gründen nicht gewährt werden. MediRocket behält es sich vor, den Zugriff auf die Internetseite www.mediRocket.de einzuschränken oder zu verändern oder einzustellen. MediRocket übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus einer Nichtverfügbarkeit entstehen.

13. Haftung

MediRocket, seine gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Schäden, die von MediRocket vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden oder auf der Verletzung von Pflichten beruhen, durch die die Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht wird. Eine bestehende Haftung wird auf die vertragstypisch vorhersehbaren Schäden begrenzt, im Übrigens ist die Haftung ausgeschlossen.

MediRocket übernimmt auch keine Haftung für unbefugt verschafften Zugang zu persönlichen Daten registrierter Nutzer durch Dritte.

Eine Haftung nach dem ProdHaftG oder aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bleibt unberührt.

14. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Sollte MediRocket die Erklärung zum Datenschutz bzw. die Nutzungsbedingungen ändern, insbesondere wegen sich eventuell ändernder gesetzlicher Vorgaben, benachrichtigt MediRocket den registrierten Nutzer per E-Mail. Die geänderten Nutzungsbedingungen werden dem registrierten Nutzer spätestens zwei Wochen vor dem Inkrafttreten per E-Mail zugesandt. Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten als akzeptiert, wenn der registrierte Nutzer diese nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, die die geänderten Nutzungsbedingungen enthält, widerspricht.